Themenführung zum Stiftungsjubiläum

„Ein Museum mit Geschichte: - 80 Jahre Adenauerhaus – 50 Jahre Stiftung"

Vor 80 Jahren zog die Familie Adenauer im Rhöndorfer Zennigsweg 8a ein, vor 50 Jahren nahm die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus dort ihre Arbeit auf. Das belebte Wohnhaus wurde zum lebendigen Museum – seither Ziel für mehr als drei Millionen Besucher aus aller Welt. Vieles hat sich im Laufe der Jahre geändert, doch noch immer erfährt das Haus viel Zuspruch. Mit ihrer aktuellen Dauerausstellung setzt die Stiftung auf zeitgemäße Formen der Vermittlung, schicke Gestaltung und neue Erzählungen. Den Gästen gefällt’s; rund 40.000 haben das neue Museum seit seiner Eröffnung vor einem Jahr besucht. Dagegen fielen die Anfänge der Stiftung vor 50 Jahren bescheiden aus. Vorbilder gab es nicht, und so wurde die Rhöndorfer Adenauer-Gedenkstiftung selbst zum Modell. Geschäftsführerin Corinna Franz blickt zurück auf die bewegte Geschichte des Adenauerhauses und die spannende Entwicklung eines besonderen Museums.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung wird erbeten unter Tel. 02224 / 921-234 oder -101 sowie unter besucherdienst@adenauerhaus.de.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang