Adenauer-Vortrag 2018

Aus Anlass des 70-jährigen Jubiläums des Tagungsbeginns des Parlamentarischen Rates wird Prof. Dr. jur. Dr. h. c. Thomas von Danwitz am Donnerstag, 27. September um 19.30 Uhr im Haus der Geschichte in Bonn zum Thema "Die Zukunft des Grundgesetzes" sprechen. Prof. Dr. jur. Dr. h. c. Thomas von Danwitz wirkt seit 2006 als Richter am Gerichtshof der Europäischen Union. Gegenwärtig ist er Präsident der 4. Kammer.

Nach einer Einführung durch Prof. Dr. Hans Walter Hütter und einer Einführung von Prof. Dr. Jürgen Rüttgers wird Prof. Dr. jur. Dr. h. c. Thomas von Danwitz über die Zukunft des Grungesetzes referieren. Das Schlusswort hält Manfred Speck. Im Anschluss folgt ein kleiner Empfang.

Um Anmeldung unter Tel. 02224/921-101 bzw. info@adenauerhaus.de wird gebeten.

Die Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte Bonn.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang