30 Jahre Deutsche Einheit

Menschen auf der Berliner Mauer

Die Friedliche Revolution in der DDR und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Deutschen in Ost und West ebneten den Weg zur Deutschen Einheit. Zum 30. Jahrestag erinnern die Politikergedenkstiftungen des Bundes mit einem gemeinsamen Videoprojekt an das historische Ereignis.

Das Lebenswerk der Politiker, in deren Namen die Stiftungen errichtet worden sind, steht für Tatkraft und Durchsetzungsfähigkeit auch in schwierigen Zeiten beim Ringen um die Einigung Deutschlands wie auch für dessen steinigen Weg zur Demokratie. Es verweist zudem auf die Gegenwart, in der mühsam erkämpfte demokratische Normen, Institutionen und Verfahren zunehmend herausgefordert werden.

Angesichts aktueller Entwicklungen hat das Leitthema des diesjährigen Festes „Wir – miteinander“ eine zentrale Bedeutung gewonnen: Wir stehen gemeinsam vor der Herausforderung, unsere Demokratie lebendig zu erhalten und weiter zu gestalten.

Im Video der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus spricht der Vorsitzende des Kuratoriums Prof. Dr. Jürgen Rüttgers, Bundesminister a.D. und Ministerpräsident a.D., mit Museumspädagogin Dr. Sabine Steidle.

Alle Videos gibt es auf der gemeinsamen Website der Politikergedenkstiftungen des Bundes.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang